Hausarrest für die Truten

09.12.2022

Vorsichtsmassnahme


Wie schon Anfang dieses Jahres müssen unsere Truten wieder in ihren Ställen bleiben. Das verordnet das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV in Absprache mit den Kantonen, nachdem das Vogelgrippe-Virus in weiten Teilen Europas seit einiger Zeit vermehrt auftritt, so auch im Kanton Zürich.

Ziel ist, den Kontakt zwischen Wildvögeln und Hausgeflügel und damit die weitere Ausbreitung der Seuche zu verhindern.

Die Verordnung gilt zunächst bis Mitte Februar 2023. Wir hoffen, dass unsere Freilandtruten dann wieder zu Freilandtruten werden, wie auf dem Foto ...